Kontakt/Impressum
AGB ausdrucken

Allgemeine Geschäfts­bedingungen

Übersetzungen dienen nur der Information. Rechts­verbindlich ist nur die deutsche Fassung.


Verkaufs­bedingung

Der Verkauf erfolgt nur an juristische Personen oder rechts­fähige Personen­gesell­schaften, Behörden, Körper­schaften des öffent­lichen Rechts und Vereine, sowie Frei­berufler und natür­liche Personen, die die Bestellung in Ausübung ihrer gewerb­lichen oder selb­ständigen beruf­lichen Tätig­keit vornehmen.


Preise

Alle angege­benen Preise sind Netto­preise pro Stück ggf. zzgl. der gesetz­lichen Umsatz­steuer, die in Angeboten und Rechnungen gesondert ausge­wiesen wird. Alle Preise sind frei­bleibend. Bei offen­sicht­lichen Irrtümern und Fehlern in der Preis­angabe behalten wir uns eine Stornierung bzw. Nicht­bestätigung der Aufträge vor.


Umsatz­steuer

Umsatz­steuer­freie inner­gemein­schaft­liche Lieferungen erfolgen bei Vorliegen einer gültigen Umsatz­steuer­nummer und Ein­haltung aller recht­lichen Bedingungen. Ansonsten wird für Lieferungen inner­halb der Europä­ischen Union die deutsche Umsatz­steuer, bzw. für Lieferungen nach Frankreich die französische Umsatz­steuer, in Rechnung gestellt. Nationale Regelungen zur Umsatz­steuer­befreiung können nicht berück­sichtigt werden.


Lieferung

Lieferungen inner­halb der Europä­ischen Union (ausgenommen Inseln und Sonder­gebiete) erfolgen zu den in der Preis­liste angebo­tenen Versand­kosten­pauschalen. Beim Versand in andere Länder werden die Versand­kosten laut Angebot in Rechnung gestellt. Eine Bestellung kann aus mehreren Sendungen bestehen. Teil- und Nach­lieferungen behalten wir uns vor. Teil­lieferungen können in Rechnung gestellt werden. Sollten Waren nicht lieferbar sein, behalten wir uns die Lieferung gleich­wertiger Ersatz­artikel oder einen Rück­tritt von der Auftrags­annahme vor.


Gefahren­übergang

Mit der Übergabe der Ware an ein Transport­unternehmen oder den sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person geht die Gefahr des Unter­gangs oder der Verschlech­terung auf den Kunden über.


Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, Produkt­änderungen, die ausschließ­lich der Verbesserung des Artikels dienen, den Vertrags­zweck nicht gefährden und zumutbar sind, ohne Voran­kündigung durchzuführen.


Verwendung der Waren

Die Waren sind für gewerb­liche und institu­tionelle Verwender im Rahmen ihrer Bestimmungen und Normen bestimmt. Mit der Bestellung bestätigt der Kunde den Einsatz für den gewerb­lichen oder institu­tionellen Bereich. Für den richtigen Einsatz der Waren ist der Verwender verantwort­lich. Kommerzielle Vermietung und Verleih sind untersagt.


Zahlungsbedingungen/​Eigentumsvorbehalt

Die Lieferung der Waren erfolgt in der Regel gegen offene Rechnung. Wir sind jederzeit berechtigt entgegen dieser Regelung Vorkasse oder Nachnahme­versand zu verlangen. Die Ware bleibt bis zur völligen Bezahlung Eigentum von Produkt + Projekt Wolfgang Moll. Für Wieder­verkäufer gilt der verlängerte Eigentums­vorbehalt. Rechnungen sind sofort zahlbar ohne Abzug, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen. Bei abweichenden Verein­barungen gilt die auf der Rechnung vermerkte Zahlungs­vereinbarung. Bei Zahlungs­verzug berechnen wir Verzugs­zinsen in Höhe von 4 % über dem jeweiligen Diskont­satz der Deutschen Bundesbank.


Rückgabe- und Umtauschrecht

Wir gewähren ein Rückgabe- und Umtausch­recht innerhalb von 14 Tagen. Ausnahmen hiervon sind Lieferungen außerhalb der Europä­ischen Union, Sonder­anfertigungen und alle Waren, die in irgend­einer Weise speziell für Ihre Bestellung geändert oder beschafft wurden. Rück­sendungen können nur auf Ihre Rechnung, in Original­verpackung und unge­brauchtem, unbe­nutztem und wieder­verkaufs­fähigem Zustand erfolgen.


Gewähr­leistung

Wir richten uns nach den in Deutschland geltenden gesetz­lichen Regelungen zur Gewähr­leistung. Außer­halb der Europä­ischen Union bieten wir einen kosten­losen Ersatz oder eine kosten­lose Reparatur nur auf Kulanz. Zur Anmeldung von Gewähr­leistungs­ansprüchen ist eine Kontakt­aufnahme vor einer Rück­sendung erforder­lich. Wir akzeptieren keine unfreien Rück­sendungen. Bei Lieferungen außer­halb der Europä­ischen Union hat der Kunde die Kosten für den Hin- und Rück­versand zu tragen.


Haftung

Produkt + Projekt Wolfgang Moll über­nimmt für die Richtig­keit der Hersteller­angaben und evtl. daraus resul­tierender Schäden bzgl. Einsatz, Normung und Verwend­barkeit keine Haftung und ebenso keine Haftung für jegliche Schäden aus dem Einsatz der Waren. Besteht die Ware aus einer Zusammen­stellung einzelner Artikel, so ist der Vorgang der Zusammen­stellung keine Herstellung nach § 4 ProdHaftG. Ebenso haften wir nicht für Schäden infolge unvoll­ständiger, verspäteter oder nicht erfolgter Lieferung, sofern diese durch Streik, Feuer, höhere Gewalt, Natur­katastrophen oder auch durch Liefer­verzögerungen von Vor­lieferanten verursacht wurden. Dies gilt auch für alle Störungen durch Umstände, die außerhalb unseres Macht­bereiches liegen.


Gerichtsstand

Gerichts­stand ist der Sitz von Produkt + Projekt Wolfgang Moll.


Wirksamkeit

Mit Ihrer Bestellung werden die AGB wirksam. Sollten eine oder mehrere Bedingungen unwirk­sam sein, so berührt dies die Wirk­samkeit insgesamt nicht. Abweichende Bedingungen des Bestellers können wir nicht aner­kennen, auch wenn wir diesen nicht ausdrück­lich wider­sprechen. Im Übrigen gelten für alle nicht in den AGB abge­deckten Geschäfts­bedingungen die Regelungen des HGB und BGB in ihrer jeweils gültigen Fassung. Es ist aus­schließ­lich deutsches Recht anwendbar.